Neumond & Sonnenfinsternis vom 26. Februar 2017

Am 26.2.2017 um 15.58 Uhr haben wir zusammen mit dem Neumond die Energie einer Sonnenfinsternis, welche in den Gebieten des südlichen Pazifik und Atlantik, aber auch in Teilen Südamerikas und Afrikas zu sehen sein wird. Energetisch wird sie aber überall auf dem Erdball Einfluss haben.

Bei einer Sonnenfinsternis schiebt sich der Mond vor die Sonne, die weiblichen Aspekte wie Emotionen, Gefühle, Intuition schieben sich vor die männlichen Aspekte wie Verstand, Pragmatik, Materie. Das Licht wird verdrängt und die Schattenseiten kommen ungefiltert zum Vorschein. Aufbrechen von alten, starren Strukturen ist angesagt! Sogar auch dann, wenn es sich vielleicht um liebgewonnene Traditionen handelt sollte dringend hinterfragt werden: „Dient es noch zum Wohle aller Beteiligten? Dient es dem Ganzen?“ Das sind ab jetzt stets die zentralen Fragen. Bequemlichkeit, einseitige Bereicherung, Lügen sowie Konstrukte, die nur einseitig dienen funktionieren nicht mehr!

Gerade ist ziemlich viel los überall, nicht nur am Himmel bei den Gestirnen, sondern adäquat eben folglich auch bei uns im Irdischen, denn unter deren Einfluss stehen wir ständig, ob bewusst oder unbewusst. Unter Astrologen war man sich nie so ganz einig darüber, wann denn das Wassermannzeitalter nun so richtig-richtig begonnen hat, doch ab jetzt sind wir definitiv drin! Um die Geburt des neuen Zeitalters weiter voranzutreiben braucht es Querdenker, Menschen, die den Mut haben unkonventionell zu sein, Chaos verursachen, damit daraus eine ganz neue Ordnung entstehen kann. Deshalb ist beispielsweise Donald Trump momentan am Ruder! Er verkörpert genau diese Energie. Ich sage damit nicht, dass ich alles gut finde was er tut, aber er treibt definitiv diese Energie von Veränderung voran, die es momentan einfach braucht, damit sich die Menschen in grösseren Massen endlich in Bewegung setzen, um eine neue Welt zu gestalten. Wieviel Chaos es dazu braucht, das bestimmen wir selbst, jeder für sich!

Für alles Neue, das man beginnen will gibt es also auch ein Loslassen von dem was war! Neumondenergie unterstützt uns darin immer. Change ist die grosse Schubkraft, welche uns im Februar vorangetrieben hat, und sie wird auch im März noch andauern. Abhängig davon, wie präsent (bewusst) wir sind und der Ebene der Freigabe unserer Erinnerungen aus früheren Leben, die in unserer Blaupause (unserem Lebensplan) gehalten werden, werden wir auf unserem Weg immer dahin geführt, was als Nächstes dran ist. Egal wo wir dran sind, es ist immer perfekt, sowohl für uns selbst als auch für alle anderen um uns.

Der heutige Neumond ist geprägt von der 11 (2+6+2+2+0+1+7). Es geht also um Meisterschaft: Die Überwindung von uns selbst, unserem Ego, unseren Widerständen, unseren Ängsten und der Anerkennung eines grossen Ganzen, im welchem wir stets gehalten und versorgt sind, verbunden mit Allem und Allen.

Ich war die letzten zehn Tage gerade selbst in einem „Intensivwaschgang“ und bin am Integrieren genau dieser Aspekte. Es ist eine herausfordernde Zeit für mich, aber gestern war ich auf den Skiern und hatte ständig das Gefühl, ich hätte keinen Schutzpanzer mehr, er ist aussen an mir weggebrochen. Ich fühle mich, als habe ich 10 kg abgenommen, und als wir aus dem Restaurant kamen meinte ich für einen Augenblick, ich hätte meinen Rucksack vergessen, den ich noch nie mit mir hatte, wenn ich auf Skiern unterwegs war. Immer wieder hatte ich also Momente, wo ich glaubte, dass mir was fehlte, was ja auch stimmt, denn es ist eine grosse Schicht weggegangen von mir, die mich in Begrenzung gehalten hatte, die die Ausdehnung meiner Herzenergie behindert hatte.

Ich ermuntere euch, packt die Dinge an, die euch begrenzen, und ihr müsst nicht mehr über die Wolken aufsteigen, um grenzenlose Freiheit zu erleben!

Wir leben in einer herrlichen Zeit, geniesst es! Und bitte auch dann, wenn es zwischendurch mal anstrengend sein sollte. Wir sind im Jahr des Schicksals, der 10 (= 2+0+1+7), alles ist möglich! Ob wir es positiv oder negativ nutzen, das entscheidet jeder für sich selbst, in jedem nächsten Moment aufs Neue.

Von Herz zu Herz,
Soraya

 

 

2017-04-10T23:27:19+00:00

Hinterlassen Sie einen Kommentar